INSPIRATION‎ > ‎

Ohne Liebe hat das Leben keine Poesie

Osho - über die Liebe



„Wenn du liebst, bekommst du mehr Angst als vor dem Tod. Darum ist die Liebe aus der Welt verschwunden. Es geschieht nur selten, sehr selten, dass die Liebe hinabsteigt. Das, was du Liebe nennst, ist nur eine falsche Münze: Du hast sie erfunden, weil es so schwierig ist, ohne Liebe zu leben. Es ist schwierig, denn ohne Liebe hat das Leben keinen Sinn, es ist bedeutungslos. Ohne Liebe hat das Leben keine Poesie. Ohne Liebe existiert der Baum, aber er erblüht nicht. Ohne Liebe kannst du nicht tanzen, nicht feiern, du kannst dich nicht dankbar fühlen, nicht andächtig sein. Ohne Liebe sind Tempel einfach normale Häuser, mit Liebe wird ein normales Haus verwandelt, in einen Tempel verwandelt. Ohne Liebe bleibst du nur eine Möglichkeit – leere Gesten. Mit Liebe wirst du zum ersten Mal echt. Mit Liebe erwacht zum ersten Mal deine Seele. Das Ego zieht sich zurück, die Seele erwacht …

Sich auf die Liebe zuzubewegen bedeutet, sich auf einen Abgrund zuzubewegen. Man fängt an zu zittern, es wird einem schwindelig. Steige auf einen Berg im Himalaya und schau hinunter ins Tal, das Tal ist ein Nichts. Wenn du in das Tal der Liebe hinunter schaust, ergreift dich enorme Furcht. Du fühlst dich beinahe gelähmt: Du kannst nicht weglaufen, du kannst nicht springen. Du erzitterst einfach in unendlicher Furcht. Was kannst du tun? Es ist nicht möglich zurück zu gehen, denn die Liebe zieht dich an: die Liebe ruft deine Tiefe, die Liebe ruft deine Zukunft, die Liebe ruft dein Potential, die Liebe gibt dir einen Einblick in das, was du sein kannst. Du kannst davor nicht weglaufen, und du kannst nicht springen, weil die Kosten zu hoch sind. Du musst dich selbst fallen lassen – alles, von dem du dachtest, das seist du – dein Image, deine Zukunft, deine Identität.

Aber ich sage dir, nur vor dem Sprung erscheinen die Kosten zu hoch. Wenn du einmal springst … dann weißt du, dass alles was du aufgegeben hast, nichts ist, und das, was du gewonnen hast ist unendlich wertvoll. Ich will dir ein Paradox erzählen: die Liebe fordert, dass du das fallen lässt, was du nicht hast, und die Liebe bietet dir das an, was du schon hast. Die Liebe möchte, dass du das los wirst, was du nicht hast.“ 

Osho, Come Follow to You, Vol. 4, Talk #6

Comments